Um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten, speichert diese Website Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen finden Sie unter Impressum. Impressum
Das Recht der Arbeit

Ausgabe 1/2014 (Heft 348)

DRdA setzt sich wissenschaftlich mit Fragen des Arbeitsrechts und des Sozialrechts auseinander und enthält neben Aufsätzen und Rechtsprechung aktuelle Informationen aus dem Europarecht sowie praktische Beispiele.

Inhaltsverzeichnis der aktuellen Ausgabe

 

Aus dem Inhalt:

© Foto Werkgarner
Univ.-Prof. Dr. Walter J. Pfeil © Michael Mazohl/ÖGB-Verlag

Rechtsfragen der gemeinnützigen Arbeitskräfteüberlassung1)

Birgit Schrattbauer (Salzburg)/Walter J. Pfeil (Salzburg)

Die Bedeutung der „gemeinnützigen Arbeitskräfteüberlassung“ als Instrument zur Reintegration arbeitsmarktferner und schwer vermittelbarer Personen in den allgemeinen Arbeitsmarkt ist bereits aktuell groß und wird möglicherweise im Zuge der geplanten Übertragung der Zuständigkeit für die berufliche Rehabilitation invalider, aber rehabilitationsfähiger Personen von der PV an das AMS noch zunehmen. Vor dem Hintergrund der jüngeren Judikatur des OGH zu integrativen Betrieben bereitet die rechtliche Einordnung dieser Transitbeschäftigungsverhältnisse allerdings Probleme.

1) Der Beitrag basiert auf einem Rechtsgutachten, das die AutorInnen im Auftrag der Arbeiterkammer Wien erstellt haben und greift einige zentrale arbeitsrechtliche Fragestellungen aus diesem Gutachten heraus.

© 2018