Das Recht der Arbeit

DRdA Aktuell:

Ausgaben 2/2017

DRdA setzt sich wissenschaftlich mit Fragen des Arbeitsrechts und des Sozialrechts auseinander und enthält neben Aufsätzen und Abhandlungen ausführliche Entscheidungs- und Buchbesprechungen.

DRdA-infas bringt gut lesbare Berichte über aktuelle Judikatur, neue Gesetze und sonstige Entwicklungen in der Sozialpolitik sowie Übersichten über wichtige Themengebiete und Bearbeitungen von Einzelfragen.

Seit der Ausgabe 1/2015 ist die DRdA-infas der DRdA beigelegt, sie kann aber auch ohne DRdA abonniert werden.

Inhaltsverzeichnis DRdA Ausgabe 2/2017 - Heft 369

Inhaltsverzeichnis DRdA-infas Ausgabe 2/2017

Aus dem Inhalt: DRdA 2/2017, Heft 369

Univ.-Prof. Mag. Dr. Elias Felten © Martin Del-Negro
Univ.-Prof. Dr. Walter J. Pfeil © Michael Mazohl/ÖGB-Verlag

Strafbare Unterentlohnung nach dem LSD-BG und Verfall von Entgeltansprüchen

Elias Felten (Linz)
Walter J. Pfeil (Salzburg)

Der Gesetzgeber hat bereits im Arbeitsvertragsrechts-Anpassungsgesetz (AVRAG) und nun mit dem Lohn- und Sozialdumping-Bekämpfungsgesetz (LSD-BG) die Nichteinhaltung zwingender Lohnvorschriften unter Strafe gestellt. Damit wird erstmals die Einhaltung privatrechtlicher Ansprüche von AN durch Verwaltungsstrafen abgesichert. Dieses Ineinandergreifen von Arbeits- bzw Zivilrecht auf der einen und Verwaltungsstrafrecht auf der anderen Seite wirft eine Reihe von Rechtsfragen auf.
Eine davon wurde zuletzt in der Literatur kontrovers diskutiert und soll daher im Mittelpunkt des vorliegenden Beitrags stehen: Erfüllen Entgeltdifferenzen, die auf Grund von Verjährung oder Verfall zivilrechtlich nicht mehr geltend gemacht werden können, den Straftatbestand der Unterentlohnung nach dem LSD-BG?

Abhandlung im Volltext lesen

Aus dem Inhalt: DRdA-infas 2/2017

Entscheidungen

Integrativer Betrieb: Keine automatische Rechtfertigung der mehrmaligen Befristung bei Beschäftigten mit Behinderung
OGH 29.11.2016, 9 ObA 133/16y
Besprechung im Volltext lesen

Keine Haftung des Arbeitskollegen für einen nicht vorhersehbaren Arbeitsunfall
OGH 29.11.2016, 9 ObA 141/16z
Besprechung im Volltext lesen

Verjährungseinwand nach langjährigen Vergleichsverhandlungen kann gegen Treu und Glauben verstoßen
OGH 25.11.2016, 8 ObA 71/16y
Besprechung im Volltext lesen

Kein Erwerb von Schwerarbeitszeiten während Freistellung als Betriebsrat
OGH 20.12.2016, 10 ObS 117/16b
Besprechung im Volltext lesen

Mehrmalige Stichtagsverschiebung während des laufenden Verfahrens ist zulässig
OGH 11.11.2016, 10 ObS 97/16m
Besprechung im Volltext lesen

Aus der Praxis - Für die Praxis

Die Wiedereingliederung nach langen Krankenständen
Beitrag im Volltext lesen

Verfahrensrechtliche Aspekte der Elternteilzeit
Beitrag im Volltext lesen

© 2017